Umgebung

Dieses Jahr findet während den Sommerferien die Stadtranderholung in den Räumlichkeiten der Gesamtschule Heiligenhaus (Hülsbecker Straße 5) in Heiligenhaus statt. Neben dem großen Außengelände der Schule bietet der Stadtteil vielfältige Möglichkeiten für ein naturnahes Ferienerlebnis.

Der Schulhof liegt im innern der Schule, eine große Wiese liegt direkt neben der Schule und läd zum Spielen ein. Direkt neben dem Gelände befindet sich eine Sporthalle sowie in der Nähe ein Spielplatz.

Im Gebäude selbst stehen fünf Gruppenräume, ein Betreuerraum und eine Küche zur Verfügung.

 
In den Gruppenräumen findet ein nicht unerheblicher Teil des Gruppenalltags während der Stadtranderholung statt. Neben den Mahlzeiten, welche die einzelnen Gruppen hier morgens, mittags und nachmittags zu sich nehmen, werden die Räume von allen Gruppen u.a. für Stuhlkreisspiele oder Bastelaktionen genutzt.
 

Die Sporthalle bietet genug Platz, dass bei schlechtem Wetter alle Kinder der gesamtem Maßnahme während der Freispielphasen darin Platz finden werden.

Aber auch bei gutem Wetter können die Kinder in der Freispielphase dort spielen.

Die Sporthalle der Schule ist ideal für sämtliche Bewegungsspiele in kleinen und großen Gruppen. Allerdings gilt hier „Straßenschuh-Verbot“, weshalb die Halle in der Regel barfuß benutzt wird.
 

 

 

Was die Stadtranderholung allerdings im besonderen Maße ausmacht, ist die Nähe zum Wald.

Hier können die Kinder die Natur ihrer Heimat unmittelbar erleben.

Fahrradtour 2014Wald