Umgebung

Dieses Jahr findet während den Sommerferien die Stadtranderholung in den Räumlichkeiten der Schule Am Sportfeld im Stadtteil Wassermangel (Am Sportfeld 5) in Heiligenhaus statt. Neben dem großen Außengelände der Schule bietet der Stadtteil vielfältige Möglichkeiten für ein naturnahes Ferienerlebnis.

Das Außengelände ist umzäunt und verfügt über einen großen Schulhof. Ebenso gibt es auf dem Schulgelände eine Niedrigkletteranlage. Direkt neben dem Gelände befindet sich ein Sportplatz, eine Sporthalle sowie ein Spielplatz.

Im Gebäude selbst stehen fünf Gruppenräume, ein Betreuerraum und eine Küche zur Verfügung.

 
In den Gruppenräumen findet ein nicht unerheblicher Teil des Gruppenalltags während der Stadtranderholung statt. Neben den Mahlzeiten, welche die einzelnen Gruppen hier morgens, mittags und nachmittags zu sich nehmen, werden die Räume von allen Gruppen u.a. für Stuhlkreisspiele oder Bastelaktionen genutzt.
Natürlich gibt es auch andere Räume für „Schlechtwetter“-Aktivitäten.

Die Sporthalle und der Spieleraum bieten genug Platz, dass bei schlechtem Wetter alle Kinder der gesamtem Maßnahme während der Freispielphasen darin Platz finden werden.

Aber auch bei gutem Wetter können in der täglichen Freispielphase die Kinder dort nicht nur Kickern, sondern auch diverse Brett- und Kartenspiele ausleihen.

Die neu renovierte Sporthalle der Schule ist ideal für sämtliche Bewegungsspiele in kleineren Gruppen. Allerdings gilt hier „Straßenschuh-Verbot“, weshalb die Halle in der Regel barfuß benutzt wird.
Eines der Highlights, und äußerst beliebt bei den Kindern, ist aber sicherlich der Sportplatz.

Neben unzähligen kleinen sowie großen Fußballspielen und -turnieren wird diese Freifläche natürlich auch für andere Bewegungsspiele genutzt.

 

Was die Stadtranderholung allerdings im besonderen Maße ausmacht, ist die unmittelbare Nähe zum Wald und zum Panoramaradweg.

Hier können die Kinder die Natur ihrer Heimat unmittelbar erleben.

Fahrradtour 2014Wald